Holzlagerung & Staubbekämpfung

Referenzbild Bewässerung Holzlagerplatz

Werterhalt von Holz und Kampf gegen Staub

Bewässerungssystem in der Industrie - Parga

Im sogenannten Nasslager werden Baumstämme künstlich beregnet, um die Qualität des Holzes während der Lagerung zu sichern. Innerhalb von etwa drei Monaten füllen sich die Poren des Holzes mit Wasser, wodurch kein Sauerstoff mehr eindringen kann. Damit wird Schädlingen und Pilzen eine wichtige Lebensgrundlage entzogen und ein Befall verhindert. 

Durch die hohe Feuchtigkeit entstehen zudem keine Risse im Holz. So ist die Lagerung ohne Qualitätsverlust mehrere Jahre lang möglich. 

PARGA bietet verschiedene Systeme an und hat schon Holzlagerplätze mit mehreren Quadratkilometern Größe mit Rohrsystemen und leistungsstarken Wasserwerfern ausgestattet.

Schotterwerke, Steinbrüche, Recyclingplätze – wo mit Schüttgut hantiert wird, entsteht Staub. Gezielte Beregnung ist ein effiziente und zuverlässige Methode, um Staubbildung zu verhindern oder zu vermindern. 

Je feiner die Wassertropfen sind, desto besser binden sie den Staub in der Luft. Größere Wassertropfen legen sich auf die Transportwege und verhindern damit eine Aufwirbelung beim Befahren durch Lkw. Staub belastet die Natur und die Menschen, seine Bekämpfung mit Beregnungsanlagen kommt Arbeitern und Anrainern zugute und verlängert die Lebensdauer der Maschinen. 

Die jahrzehntelange Erfahrung von PARGA mit allen Formen der Wassertechnik garantiert auch in diesem Bereich optimale Lösungen.

Referenzbild Bewässerung Entstaubung

Referenzen

Ansprechpartner

Ing. Matthias Auer

Vertriebsleitung Agrarbewässerung
T: +43 2247 4050 205
M: +43 650 4050 700

Andreas Halbauer

Bewässerungsspezialist Geschützter Anbau
M: +43 664 548 52 59

Christoph Wenzel

Bewässerungsspezialist Ackerbau & Feldgemüse
T: +43 2247 4050 210
M: +43 664 780 95 567

David Hochmeister

Planung, Technik und Vertriebsinnendienst
T: +43 2247 4050 215

M: +43 664 532 19 24

Astrid Schöller

Administration Agrarbewässerung
T: +43 2247 4050 220