Ackerbau

Bewässerung eines Feldes - Parga

Präzise Bewässerung senkt Kosten im Ackerbau

Tropfbewässerung versorgt Feldfrüchte wie Erdäpfel, Zwiebel, Mais, Salat, Karotten, Zuckerrüben etc. gleichmäßig und punktgenau dort mit Wasser und Nährstoffen, wo sie gebraucht werden – nämlich im Hauptwurzelbereich. 

Da die Schläuche im Boden verlegt werden, spielen Verluste, wie sie bei Wasserwerfern durch Windabdrift und Verdunstung auftreten, keine Rolle. Dadurch können bis zu 40 Prozent an Wasser und Energie eingespart werden, denn das Niederdrucksystem arbeitet mit max. 1,5 bar. So senken Sie Ihre Kosten. Zugleich sind Ertragssteigerungen um bis zu 50 Prozent möglich. 

Durch die Kombination mit einer mobilen Düngeranlage können Sie Zeitpunkt und Menge der Nährstoffzufuhr genau definieren. Da die Blattmasse beim Bewässern trocken bleibt, sinkt der Krankheitsdruck und Sie müssen weniger Pflanzenschutzmittel auf dem Feld einsetzen.

Tropfbewässerung lässt sich sehr gut steuern und automatisieren, was eine große Zeitersparnis mit sich bringt. Durch das Regulieren der Wassermenge kann die Größe der Früchte beeinflusst und in gleichmäßiger Qualität an die Nachfrage des Marktes angepasst werden. 

Die Tropfschläuche sind einjährig verwendbar und werden sowohl maschinell verlegt als auch geborgen; auch diese Maschinen finden Sie in unserem Sortiment, teilweise auch als Leihmaschinen. 

Gebrauchte Schläuche werden von PARGA zurückgenommen und einem professionellen Recycling zugeführt. Der Trend zur Tropfbewässerung ist enorm: Allein im Vorjahr hat PARGA mehr als 5 Millionen Laufmeter des Produktes Streamline X von Netafim ausgeliefert. Es handelt sich um den robustesten, dünnwandigen Tropfschlauch, der je hergestellt wurde. Selbst in schwierigen Böden kommt es bei sachgerechter Verlegung zu keinen Beschädigungen.

Anlage für Tropfbewässerung im Ackerbau - Parga

Referenzen

Ansprechpartner

Ing. Matthias Auer

Vertriebsleitung Agrarbewässerung
T: +43 2247 4050 205
M: +43 650 4050 700

Andreas Halbauer

Bewässerungsspezialist Geschützter Anbau
M: +43 664 548 52 59

Christoph Wenzel

Bewässerungsspezialist Ackerbau & Feldgemüse
T: +43 2247 4050 210
M: +43 664 780 95 567

David Hochmeister

Planung, Technik und Vertriebsinnendienst
T: +43 2247 4050 215

M: +43 664 532 19 24

Astrid Schöller

Administration Agrarbewässerung
T: +43 2247 4050 220